Kennst du das? Du hast das Gefühl, dass es bei deinen Projekten irgendwie hakt und möchtest etwas verändern. Doch irgendwie kommst du nicht so richtig voran. Doch was ist es eigentlich, das dich immer wieder davon abhält, an Projekten dranzubleiben? Was ist es, das dich ausbremst und dich gefühlt immer wieder auf den Punkt Null zurücksetzt? Und was kannst du dagegen tun? In diesem Artikel teile ich 5 Schritte mit dir, die dir in Zukunft helfen, leichter an deinen Projekten dranzubleiben.

Das Projektbuch ist ein wunderbares Tool für Scanner-Persönlichkeiten, um die eigenen Ideen zu strukturieren und Ordnung in das Gedanken und Projektchaos im Kopf zu bekommen. Im Projektbuch dürfen sich all deine Ideen, Gedanken und Projekte ausbreiten und du kannst ihnen auf spielerische und kreative Weise Raum zur Entfaltung geben. In diesem Artikel zeige ich dir konkret, wie du in 12 Schritten dein eigenes kreatives Projektbuch anlegen kannst, damit keine deiner Ideen mehr verloren geht.

Was ist eine Scanner-Persönlichkeit? Scanner sind vielbegabte Menschen, die sich für viele unterschiedliche Themen begeistern und interessieren, die am liebsten all ihre Ideen gleichzeitig verwirklichen und sich nicht festlegen wollen. In diesem Artikel erfährst du mehr zu diesem wunderbaren Persönlichkeitstyp der Scannerpersönlichkeit.