Das bin ich . . .

Hi, ich bin Sandra.

 

Ich bin leidenschaftliche Scannerin (was ein "Scanner" ist, erfährst du HIER) und Projektjongleurin und habe ein weites Herz für große Träume, fantastische Ideen, verrückte Gedanken und verspielte Experimente.

 

Ich liebe und lebe Kreativität in all ihren wunderbaren Ausdrucksformen und habe meist immer mehrere Projekte gleichzeitig am Laufen.

 

Außerdem liebe ich es, in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen und meiner kreative Seite auf immer wieder neue Art und Weise

Ausdruck zu verleihen

 



Meine Vision

Ich glaube daran, dass es noch viele, wunderbare Projektideen gibt, die in deinem Kopf und in den Köpfen vieler anderer da draussen herumschwirren, und die nur darauf warten, in die Welt zu kommen.

 

Mein Anliegen ist es, dich auf deinem ganz persönlichen Scanner-Weg zu begleiten, dich dabei zu unterstützen, all deine Talente und Gaben auszuleben, deine Vielseitigkeit als Stärke zu sehen und dich dabei zu unterstützen, dir ein eigenes Business aufzubauen, dass zu dir und deiner Scanner-Persönlichkeit passt, denn ....

 

ICH WILL MEHR VERWIRKLICHTE PROJEKTE IN DER WELT SEHEN !


Hier ein paar Infos zu meinem vielseitigen Business:

NEBEN MEINER ARBEIT ALS COACH FÜR SCANNER-PERSÖNLICHKEITEN VERDIENE ICH MEIN GELD AUF FOLGENDE ARTEN UND WEISEN

Ich . . .
  • male in Aquarell und Acryl
  • gestalte Postkarten und Handletterings
  • schreibe Gedichte 
  • gestalte Märchenlesungen und poetische Lesungen (z.B. Rilke)
  • spiele Mandoline, Gitarre, ein wenig Keyboad und Djembe
  • gestalte Tanzperformances und Walking Acts
  • begleite andere Autoren und Künstler musikalisch bei ihren Lesungen und Veranstaltungen
  • gestalte Musik-, Kunst- und Kreativprojekte in Kindergärten, Grundschulen und Einrichtungen der Behindertenhilfe
  • gestalte kreative Gottesdienste
  • gebe Trommel- , Tanz- und Kreativkurse für Menschen mit Behinderung
  • biete Fortbildungen und Workshops zu den Themen Kunst, Musik und Kreativität für pädagogische Fachkräfte an
  • bilde angehende Schlaf- und Entspannungspädagog*innen aus
  • bilde angehende Qi-Gong-Lehrer*innen aus
  • organisiere für den "Blaues Kreuz Diakonieverein" im Homeoffice die Ausbildungskurse, betreue die Teilnehmer und bin quasi Sekretärin, Dozentin, rechte Hand der Geschäftsleitung und "Frau für Alles" in einem

UND JA - DAS MACHE ICH ALLES GLEICHZEITIG !

UND JA - MIT ALL DEM VERDIENE ICH GELD !

Ich habe mir mein Business so gestaltet, dass es zu mir und meiner vielseitigen Scanner-Persönlichkeit passt.

 

DU WILLST DAS AUCH ?

WUNDERBAR !
ICH UNTERSTÜTZE DICH GERNE DABEI !


Was mich privat ausmacht:

Ich . . .

  • liebe ich Tapas, thailändische küche, Schoko-Brownies und Marzipan-Schokolade
  • habe ich einen Labrador-Retriever-Mix namens Milo
  • habe ich ein Faible für Notizbücher und schöne Schreibwaren-Artikel
  • mag ich keinen Kaffee, keine Schlagsahne und keine Milch - habe dafür aber mindestens 30 verschiedene Teesorten in meinem Schrank
  • bin ich stolze Besitzerin einer umfangreichen Murmelsammlung
  • tanze ich leidenschaftlich gerne Disco-Fox und ein wenig Salsa
  • laufe ich gerne barfuss
  • liebe ich die Musik und vor allem die Videos von Lindsey Sterling
  • habe ich schon mal im Regen getanzt

 

. . . und bin ansonsten ein lebensfroher, herzlicher, optimistischer, Hundeliebender, manchmal verrückter, kreativer Mensch, der das Leben und die Menschen liebt und immer für ein neues Abenteuer bereit ist.


Fakten . . .

Für alle, die ein Freund von Fakten, Erfahrungen, Qualifikationen und Abschlüssen sind,

hier noch ein kleiner Einblick in ein paar meiner Qualifikationen:

 

  • Erzieherin
  • Dipl. Heilpädagogin
  • Dipl. Gemeindepädagogin
  • Schlaf- und Entspannungspädagogin (ZPP zertifiziert)
  • Kursleiterin für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung (ZPP zertifiziert)
  • Qi-Gong Lehrerin (ZPP zertifiziert)
  • mehrjährige Berufserfahrung im integrativen Musikprojekt "Klang-Räume", in verschiedenen Kindergärten, verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, einer Praxis für Heilpädagogische Frühförderung sowie als Musiktherapeutin in einer Klinik mit Wachkoma-Patienten

Seit Mai 2013 Teilselbständig.

Seit Mai 2015 komplett selbständig.